Schaugarten Maria und Martin Reiter

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

Goldener Igel

Gartenglück mit Hühnern und Bienen

Anfang der achtziger Jahre erwarben Maria und Martin Reiter ein kleines Ausgedinge im südlichen Weinviertel. Von Anfang an planten sie einen naturnahen Lebensraum mit Obstbäumen, Kräutern, Blumen, Sträuchern und Gemüsepflanzen zu schaffen. Heute präsentiert sich der Garten als gelungene vielfältige Mischung – vom Apfel über die Zwetschke bis zu Marias geliebtem Asperlstrauch und von der Brombeere bis zum Holunder. Aber auch ein bunter Gemüsegarten, zahlreiche Blumen und eine kleine Salbeisammlung auf der Terrasse sind Teil des Gartenglücks der Familie Reiter. Das Gemüse wird in der eigenen Küche verwertet, und aus Beeren und Obst stellt die Gärtnerin köstliche Marmeladen und Kompotte her. Sie stöbert in alten Rezepten und bereitet aus ihren Kräutern und Blüten Salben, Seifen und Öle. Neben dem Garten haben die Reiters eine zweite Leidenschaft. Diese gilt der Haltung von Geflügel. Hühner und Enten zu haben, war für Frau Reiter von Kindheit an selbstverständlich. Nach einigen Jahren gesellten sich noch Bienen dazu.

Attraktionen: Bienen und Geflügel

Eintritt und Preise: Eintritt frei