Schaugarten Elisabeth Plitzka

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Goldener Igel

Ein Garten im Werden

Elisabeth Plitzkas „Garten im Werden“ liegt inmitten verwilderter Weingartenterrassen im Kamptal. Hier hat die vielseitige Gartenexpertin ihr Zuhause in einem Strohballenhaus in Modulbauweise und ihre neue gärtnerische Herausforderung auf einem halben Hektar Land gefunden. Der weitläufige Garten spielt und harmoniert mit der Landschaft. Sonnige Lage, karger sandiger Boden und extrem geringer Niederschlag stecken den grundlegenden Rahmen für die Gestaltungsideen ab. Rund um das Haus entsteht ein kleiner Ziergarten mit Rosen, Funkien und Phloxe. Inmitten der typischen Trockenvegetation auf den ehemaligen Weinterrassen hingegen wachsen Inseln für Kräuter, Gemüse und Schnittblumen.

Pannonische Wildblumen, mediterrane Kräuter, zartfarbene Präriestauden und filigrane Gräser, Wildobststräucher und Gemüseraritäten gesellen sich zu einem experimentellen „Trocken-Garten“ mit sparsamster Bewässerung. Zudem spiegelt er die hohen kulinarischen Ansprüche seiner Besitzerin wider: Alles wächst kleiner als gewohnt, ist aber von unerwarteter aromatischer Intensität.

Attraktionen

  • Botanisch-kulinarische Gartenspaziergänge
  • Gartencoachings
  • Gartenreisen
  • Vorträge und Seminare
  • Publikationen

Eintritt und Preise: Eintritt frei