Inwertsetzung von Grünräumen

Ein gemeinsames Netzwerk zwischen Niederösterreich und Südmähren wertet Gärten und Parkanlagen auf.

GrünRaum – Intwertsetzung von Grünräumen ist ein grenzüberschreitendes Kooperationsprojekt im Rahmen des EU-Programmes Interreg V-A Österreich – Tschechische Republik. Es setzt sich zum Ziel, gemeinsam mit Partnern aus Niederösterreich, Südmähren und Vysocina die Inwertsetzung von Gärten, Parkanlagen und anderen Grünräumen mittels touristischer Nutzung nachhaltig zu fördern.

Gärten umfassen viele Besonderheiten und Schönheiten materieller und immaterieller Natur, die für Besucher interessant und sehenswert sind. Sie müssen jedoch entsprechend aufbereitet und für Besucher zugänglich gemacht werden. Gemeinsame Angebote sollen dafür sorgen, dass dieses touristische Potenzial der Grünräume genutzt werden kann.

Projektdaten:
Lead Partner: Centrála cestovního ruchu-Jižní Morava, z.s.p.o.
Partner: Die Gärten Niederösterreichs, IMC Fachhochschule Krems
Strategische Partner: Vysočina Tourism, Niederösterreich-Werbung
Umsetzung: 1.9. 2016 - 31.8. 2019
EFRR: 423 579,41 €

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Gemeinsames grenzüberschreitendes Netzwerk im Bereich Grünräume
  • Gemeinsames Angebot