Schaugarten Ute Feldner

Stadtnaher blühender Naturgarten

Ute Feldner ist überzeugte Naturgärtnerin und wohnt am Tulbingerkogel bei Wien. Im Zuge des Hausbaus ließ sie das Grundstück terrassieren, um mehr Räume für die Gestaltung zu gewinnen. Kirsche, Ahorn und Lärche wurden übernommen, alles andere neu angelegt. Einen Großteil ihres gestalterischen Wissens hat sie sich autodidaktisch angeeignet, vor allem aus Büchern und Gartenzeitschriften aus England. Regenwassernutzung, Kompostierung und Nützlingsförderung sind für sie unabdingbare Basis des Gärtnerns.

Der Vorgarten beherbergt Hortensien, ein Ringlottenbäumchen und einen Springbrunnen, an dem vorbei man zum mit Blauregen umrankten Haus gelangt. Zum Garten hin öffnet sich eine von Ziergehölzen malerisch umrahmte Terrasse. Über eine Steinstiege führt der Weg  – von Stauden und Gehölzen flankiert – hinunter zum Herzstück des Gartens, dem Schwimmteich. Er ist im Lauf der Jahre so harmonisch mit dem Garten „verwachsen“ als wäre er immer schon da gewesen.

Ein Pflanzbogen führt weiter in den Garten, zu einem Wasser speienden Brunnen, ein Platz zum Verweilen, von Duftrosen, Obstbäumen und Hartriegel umsäumt. Der letzte der vielfältigen Gartenräume stellt eine mit Wein und Blauregen bewachsene Gartenlaube dar, mit einem terrassierten Himbeergarten den „süßen“ Abschluss der Gartenrunde bildet.

Attraktionen: Beratung

Eintritt und Preise: Eintritt: € 5,- pro Person