Schaugarten Rosa und Helmut Panzenböck

Bauerngarten-Idyll in den Wiener Alpen

Mitten im idyllischen Miesenbachtal, eingebettet in den Wald und vor kalten Nordwinden geschützt, liegt der Schaugarten von Rosa und Helmut Panzenböck. Vor 35 Jahren haben die beiden hier ihr Bauerngarten-Paradies geschaffen. Unverändert sind Nutzpflanzen das Herzstück – allerdings umgeben von bunten Blumen. Bei Rosa Panzenböck darf eine Königskerze mitten im Erdbeerbeet wachsen und zwischen den Obstbäumen sät sie Lupinen und Stockrosen, während sich Ringelblumen und Borretsch ganz von selbst überall aussamen. Aus den hübschen blauen und gelben Blüten, vermischt mit Schnittlauch und manchmal Lavendel, bereitet die Gärtnerin Aufstriche für Veranstaltungen des Kulturvereins Gauermann – Augenschmaus und Gaumenfreude zugleich!

Im Hausgarten gedeihen Gemüse wie Salat, Kohlrabi, Porree oder Sellerie, aber vor allem auch zahlreiche Kräuter wie Minze, Bohnenkraut oder Senfraute. Helmut Panzenböck legt sein Augenmerk auf unterschiedliche Beerensträucher und Obstbäume, deren Früchte er zu Schnäpsen und Likören veredelt.

Attraktionen

  • Veranstaltungen des Kulturvereins Gauermann
  • Gauermann-Museum

Eintritt und Preise: Eintritt frei