Schaugarten Katharina Aichberger

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

Goldener Igel

Kräuter-Erlebnis für Klein und Groß

Ein noch relativ junger Schaugarten ist das grüne Reich von Katharina Aichberger in Wartmannstetten in der Buckligen Welt. Unter dem Motto „Lust und Spaß mit allen fünf Sinnen“ hat die Biobäuerin und leidenschaftliche Kräuterpädagogin ihren Garten gestaltet und 2008 als Schaugarten geöffnet.

Hier gedeihen mehr als 100 verschiedene Küchen- und Heilkräuter, darüber hinaus dürfen auch Wild- und Beikräuter wachsen, wie Gundermann und Giersch. Im Garten gibt es verschiedene Rosen und Wildsträucher, aber auch Gift-, Färber- und Räucherpflanzen. Der Gemüsegarten präsentiert sich als so genannter „Kreuzgarten“, in dem Kräuter und Gemüse in Mischkultur wachsen und nach der Ernte zu Heil- und Genusszwecken weiterverarbeitet werden. Mittelpunkt des Gemüsegartens ist ein Rosenbäumchen – so wie das früher in den alten Klostergärten üblich war.

Kinder an die Natur heranzuführen, ist der Biogärtnerin ein großes Anliegen. Der Gartenstadl, ausgestattet mit Strohballen, dient als Lehrort für den Unterricht in Sachen Ökologie und Nachhaltigkeit für ganze Schulklassen. Auch so manche Kräuterwanderung startet hier. Das Wissen um die ökologisch nachhaltige Gartenbewirtschaftung und gesunde Ernährung wird im Garten von Katharina Aichberger zum Erlebnis für alle.

Attraktionen: Workshops, Vorträge, Kochkurse und Rezepte

Eintritt und Preise: Führungen, Beratung sowie Seminare und Kurse auf Anfrage