Schaugarten Johann Weninger

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Goldener Igel

Vielfalt an Gestaltungselementen

Seit dem Jahr 1992 bewirtschaftet das Ehepaar Weninger den etwa 1.000 m² großen Garten, in dem Johann Weninger seit frühester Kindheit aktiv ist. In dieser Zeit liegen auch die Wurzeln seines Pflanzenwissens. Zum Schaugarten wurde er aber erst durch seine Gestaltung, denn der Familien-Garten überrascht durch eine beachtliche Vielfalt.

Ein Gemüsegarten ist hier ebenso zu finden wie ein üppiges Staudenbeet, eine Kräuterspirale und eine Blumenwiese mit zahlreichen Obstbäumen. Ganz hinten im Garten befindet sich der Teich mit klarem Wasser, auf den der Besitzer stolz ist – dort werden Familienfeste gefeiert. Der Kamin in portugiesischem Stil ist eine Urlaubserinnerung und der selbstgebaute Grill aus Ziegeln oft in Betrieb, später im Jahr köchelt die Gulaschsuppe im Kessel.

Zahlreiche selbst gebaute Wege verdienen besonderes Augenmerk. Der Belag besteht aus Natursteinen sowie aus Föhrenholz, das in Scheiben geschnitten wurde. Herr Weninger fertigte aus den alten Stämmen von Harzbäumen der Region eine Laube, Treppen, Beeteinfassungen und Torbögen.

Eintritt und Preise: Eintritt frei