Schaugarten "Wilde Wiese", Familie Mahr

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Goldener Igel

Garten der Veränderung

Mitten im Marchfeld liegt der 2.200 m² große Garten der Familie Mahr. 2005 wurde das ehemalige Brachland gekauft und liebevoll in ein Paradies für Bienen und Kinder verwandelt – aber: Der Schaugarten ist noch lange nicht fertig, denn er passt sich dem Wissen und Können seiner Besitzer an und verändert sich ständig.
Brigitte Mahr ist leidenschaftliche Kindergärtnerin. In ihrer Freizeit lädt sie Kindergruppen ein, die in ihrem Garten ein Stück Natur kennen lernen können. Es gibt ein Strauchhaus und eine Sandmulde, alles hier ist kindgerecht, ohne großen finanziellen Aufwand entstanden.
Helmuth Mahr ist Künstler. Aus Alteisen, Schwemmholz, Glas und anderen Fundstücken fertigt er Collagen und Skulpturen. Während der ehemalige Pferdestall als Atelier genutzt wird, bietet der Garten die ideale Ausstellungsfläche.

Schaugartentage Niederösterreich 2018:

9. und 10. Juni, jeweils 14.00-18.00 Uhr
Gartenbesichtigung und plaudern mit den Gartenbesitzern.

Attraktionen

  • Imkerei
  • Kunst im Garten

Besuchsdauer: Nach Belieben

Eintritt und Preise: Eintritt frei, Gartenführung gegen freie Spende