Ökokreis

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Die Gärten Niederösterreichs
  • Goldener Igel

Ausbildung zur ökologischen Vielfalt

Der Verein zur Förderung biologischer, ökologischer und sozialer Initiativen bietet in Ottenstein für Naturinteressierte ab 18 Jahren eine einjährige Fachausbildung zum/zur Garten- und GrünflächengestalterIn sowie zum/zur ökologisch und naturschutzfachlich geschulten LanschaftspflegerIn an. Der Schaugarten fungiert dabei gleichzeitig als Praxisgarten. Die 18 naturnah gestalteten Flächen, mit einer Größe von je 20 m2, werden jedes Jahr von den KursteilnehmerInnen neu angelegt und laden BesucherInnen immer wieder aufs Neue zum Verweilen, Energie tanken und zur Inspiration ein.

Der 4/4 Landschaftsgarten etwa zeigt die typischen Lebensräume der Tier- und Pflanzenwelt Niederösterreichs. Im Phänologischen Garten (Jahreszeitengarten) werden die Jahreszeiten auf eine ganz besondere Art dargestellt.
Viele heimische Baum- und Straucharten gibt es im Arboretum, einer naturnah gestalteten parkähnlichen Landschaft, zu entdecken. Und zum Abschluss lädt noch der duftender Rosengarten zu einer kleinen Rast ein. Neben gestalterischen Fähigkeiten wird in Ottenstein größter Wert auf ökologische Zusammenhänge gelegt. Um im Garten Gleichgewicht zu schaffen, muss Unterschlupf für Tiere vorgesehen werden. Die Bauerngarten-Staudenrabatte oder die Wildwiese mit ihrer Vielfalt sind willkommene Naturgarten-Elemente. Ökokreis widmet sich aber auch dem Erhalt alter Sorten an Kern- und Steinobst, die gesammelt und auch zum Verkauf angeboten werden

In der biologisch geführten Verkaufs-Gärtnerei gibt es alles für den naturnahen Garten: Sträucher, Stauden, Sommerblumen und Gemüsejungpflanzen sowie ein umfangreiches Sortiment von alten Kern- und Steinobstsorten. Als Dienstleistung bietet der Ökokreis Gartenberatungen sowie Gartengestaltung und -pflegearbeiten an.

Schaugartentage Niederösterreich 2018:

9. Juni, 13.00-17.00 Uhr: offener Schaugarten und Hofladen

EXTRA 9. Juni 14.00-17.00 Uhr: Seminar "Biologischer Pflanzenschutz im Hausgarten". Anmeldung bei Ökokreis erforderlich.

Attraktionen

  • Gärtnerei
  • Hofladen mit eigenen Produkten
  • Führungen
  • Ökopfad
  • Ökopädagogische Veranstaltungen

Besuchsdauer

  • Nach Belieben
  • Führung je nach Wunsch und Gruppengröße 1 bis 2 Stunden.

Eintritt und Preise

Führung mit Verkostung für Gruppen ab 15 Personen.