Kräuter Kraft Werk

Die verborgenen Kräfte der Kräuter erkunden

Entdecken, riechen, schmecken, verweilen, genießen – dazu laden verschiedene Gartenbereiche rund um das alte Bauernhaus ein. Eingebettet in die alte Streuobstwiese – in der auch die „alten Herren“, wie die nicht mehr allzu jungen Apfelbäume liebevoll genannt werden, einen festen Platz haben dürfen – befindet sich das Herzstück: der Kräuterschaugarten. Dort wachsen rund 140 altbewährte Heilpflanzen von A wie Alant bis Z wie Ziest, die Monika Vesely in der hauseigenen Kräuterwerkstatt zu hochwertigen Produkten verarbeitet – zuschauen und selber machen erwünscht!
So können Sie sich ganz im Zeichen der traditionellen europäischen Heilkunde (TEH) im Rahmen von Vorträgen und Workshops weiterbilden und die verborgenen Kräfte der Kräuter erkunden. Naturapotheke, Seifensieden oder Räuchern sind einige Bereiche, in denen Frau Vesely ihr Wissen weitergibt. Der Kräuterkraftwerksladen bietet dazu viele selbst gemachte Produkte. Der Garten ist für Gruppen ab 5 Personen zu besichtigen.

Schaugartentage Niederösterreich 2018:

10.Juni, 10.00-17.00 Uhr, Eintritt frei

Programm:

  • 10.30 Uhr Kräuterführung Thema "Stress lass nach! Kräuter für die innere Ruhe"
  • 13.30 Uhr Kräuterführung "Frauenkräuter"
  • 15.30 Uhr Kräuterführung "Räucherkräuter im Jahreskreis"
  • offener Kraftladen
  • kleiner Handwerksmarkt

Attraktionen

  • Kraftwerkstatt (Tinkturen, Salben, Hydrolate selber machen)
  • TEH-Naturapotheke Kurse und Vorträge
  • Kräuter und ihre Heilwirkungen
  • Räuchern mit Kräutern
  • Verkauf von selbst gemachten Produkten

Besuchsdauer

  • Führung 1,5 Stunden
  • TEH-Heilpflanzenwanderung im Kräuterschaugarten und Räuchergarten ca. 2 Stunden (auf Anfrage)

Eintritt und Preise 

  

  • für Gruppen ab 5 Personen